Mais Gazpacho

on

suppe

Im Sommer isst man vor allem südländische Gerichte wie italienische Salate oder spanische Tapas. Aber wie wäre es mit einer kalten Suppe ? Einer Gazpacho ?Bei uns noch relativ unbekannt, ist eine kalte Suppe super schnell zubereitet, ist gesund und schmeckt erfrischend.

Die Zubereitung einer kalten Suppe ist immer gleich: Zutaten in einen Mixer zerkleinern oder einem Stabmixer, kalt stellen, fertig. Toppings in Form von Gemüse, Zwiebeln kommen als Schmankerl obendrauf.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Rezept drucken
Mais Gazpacho
Mais Gazpacho
Menüfolge Hauptspeise
Küche Spanisch
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Menüfolge Hauptspeise
Küche Spanisch
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Mais abtropfen lassen und mit Wasser abspülen. Bohnen ebenso. Vom Mais zwei Löffel beiseite nehmen
  2. Ingwer schälen, fein würfeln. Tomaten waschen und feinwürfeln. Paprika waschen, entkernen und fein würfeln - zwei Löffel beiseite nehmen
  3. Mais, Bohnen, Ingwer, Tomaten, Paprika und ein Spritzer Zitronensaft in einen Mixer geben. 1⁄4 l kaltes Wasser und Milch zugießen und alles nun sehr fein pürieren (Im Mixer oder mit einem Stabmixer)
  4. Die Suppe mit Salz, Pfeffer kräftig abschmecken. Suppe mindestens 30-60 Minuten kaltstellen.
  5. Zwiebeln schälen und in sehr feine Streifen schneiden. Chili putzen, längs aufschneiden, entkernen, waschen und sehr fein hacken.
  6. Suppe in Schälchen anrichten und mit Paprika, Mais, Chili und Zwiebeln bestreuen. Mit gutem Olivenöl beträufeln. Fertig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.