Chia-Samen Pudding

on

IMG_3215

Chia Samen – das Superfood. Ich esse Chia schon seit längerer Zeit in meinem Müsli. Aber immer nur 1 EL, mehr nicht. Die Wissenschaft ist sich noch nicht ganz sicher, wieviel man eigentlich davon essen sollte. Mit einem Eßlöffel ist man auf der sicheren Seite.

Schon lange habe ich Chia-Pudding-Rezepte im Netz gesehen, also habe ich mal ein ganz Einfaches ausprobiert. Jetzt im Sommer will man aber trotz der Hitze etwas Süßes als Nachtisch haben, dabei sollte es nicht zu süß sein, deshalb kam Eis nicht in Frage.

Merken

Merken

Merken

Rezept drucken
Chia-Samen Pudding mit Mango Pürree
Der Pudding erinnert ein wenig an eine Panna Cotta. Diese Nachspeise kommt ohne Zucker aus, da die reife Mango ausreichend Eigen-Süße besitzt
Menüfolge Nachspeise
Küche Deutsch
Vorbereitung 5 Minuten
Wartezeit 25 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Menüfolge Nachspeise
Küche Deutsch
Vorbereitung 5 Minuten
Wartezeit 25 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. die Chiasamen in die Mandelmilch rühren und 10-15 Minuten quellen lassen. Gelegentlich umrühren, damit sich keine Klupen bilden.
  2. Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Kern lösen.
  3. Das Mangofruchtfleisch im Mixer pürieren.
  4. Den Chia-Pudding in Gläser füllen und das Mango-Pürree obendrauf geben. Die Gläser bis zum Verzehr kalt stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.