Aioli ohne Ei

Wer im Süden im Urlaub war hat oft Aioli zum Aperitiv gereicht bekommen. Die Knoblauchcreme schmeckt einfach super zu Baguette oder auch zum Grillen.

Im Sommer ist das aber immer so eine Sache mit der frischen Mayo, das Ei kann schnell verderben. Als Alternative kann man Aioli auch ohne Ei selbermachen. Dazu ist sie genauso lecker und verdirbt nicht so leicht und ist super fix hergestellt.

Man sollte aber die Mengenangaben genau befolgen, damit die Aioli fest wird. Als Emulgator dient hier nicht ein Eigelb, sondern Senf.

dips

Rezept drucken
Aioli ohne Ei
Aioli ohne Ei ist super schnell zubereitet.
Menüfolge Saucen / Dips
Küche Spanisch
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 2 Minuten
Portionen
Zutaten
Menüfolge Saucen / Dips
Küche Spanisch
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 2 Minuten
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Den Knoblauch schälen.
  2. Alle Zutaten in ein hohes Rührgefäß geben.
  3. Mit einem Stabmixer langsam von unten nach oben die Zutaten vermixen. Die Aioli wird innerhalb von Sekunden schnell fest. Fertig.
Rezept Hinweise

Die Aioli kann nun in Schälchen verteilt werden oder in einem Schraubglas im Kühlschrank aufbewahrt werden für 1-2 Tage.

Es ist auch ein tolles Mitbringsel für die nächste Grillparty.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.